NIE MEHR Mr. NICE GUY – FREI WERDEN, AKTIV WERDEN – II

Hallo,

am Ende des ERSTEN KAPITELS werden unter dem Punkt „FREI WERDEN, AKTIV WERDEN 2“ drei interessante Fragen gestellt.

Die Fragen lauten:

WARUM SOLLTE VERNÜNFTIGERWEISE ÜBERHAUPT JEMAND BESTIMMTE ASPEKTE SEINER SELBST VERSTECKEN UND VERSUCHEN, EIN ANDERER ZU WERDEN, ES SEI DENN, ES GIBT DAFÜR EINEN ÜBERZEUGENDEN GRUND? WARUM VERSUCHEN MENSCHEN ZU VERÄNDERN, WAS UND WER SIE WIRKLICH SIND? NEHMEN SIE SICH EIN WENIG ZEIT UND DENKEN SIE DARÜBER NACH. VERHALTEN SIE ODER JEMAND, DEN SIE KENNEN, SICH SO?

Die Fragen, die hier gestellt werden, sind toll. Sie regen so wirklich zum nachdenken an.

Alle drei Fragen getrennt von einander zu beantworten ist nicht sinnvoll, da jede Frage, (meiner Meinung nach), mit denn anderen Fragen verbunden ist.

Da das hier auch und besonders mein eigenes Leben betrifft, und deshalb lese ich ja auch das Buch, muss ich zugeben, das ich das alles nur mache, weil ich mich von meiner Familie abheben und jemand sein möchte/will, auf den man stolz ist. Das ist alles nicht so einfach, vor allem dann nicht, wenn man aus einer Großfamilie kommt. 


Durch das lesen des Buches, wird mir tatsächlich ein Spiegel meines Lebens vor die Augen gehalten. 

Ich dachte immer, so wie ich mich verhalte ist es gut, dadurch wird es leichter gute Freunde zu finden und eine gute Partnerschaft zu führen. Doch durch das Buch, das der Therapeut Robert A. Glover, verfasst uns veröffentlicht hat, sehe ich mich selber jetzt mit ganz anderen Augen. 

Doch es wird auch ein langer Weg für mich, mich mit meinem Leben so anzufreunden, das ich mich nicht mehr nach Bestätigung von außen sehne, sondern mich selber bestätige und mich dadurch bestärke.


Ich bin auch schon auf der Suche nach einer Selbsthilfegruppe, doch die Suche danach ist schwerer als ich dachte. Vielleicht liest du ja auch das Buch „NIE MEHR Mr. NICE GUY“  und bist auch gerade an der Stelle. Und vielleicht hast du ja Interesse an einem Mailkontakt?

Ich für meinen Teil würde mich sehr freuen.

Bis dann

Josh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.